Spieltag in Jona – jetzt anmelden!

Über 12 Wochen lang konnte nicht wie gewohnt Unihockey gespielt werden. Besonders das gemeinsame Spiel und somit Zweikämpfe und Laufduelle waren nicht möglich. Um dieses Defizit auf dem Klein- und Grossfeld aufzuholen, veranstaltet das RLZ am 20. Juni einen Event.

Das Regionale Leistungszentrum in Rapperswil-Jona ist bekannt dafür, dass viele Übungen in Spielform durchgeführt werden. Nach dem Corona-Lockdown war in der ersten Phase Vorsicht geboten und um die Distanzen einzuhalten war es nicht möglich Spiele auf dem Gross- oder Kleinfeld durchzuführen.

Nachdem sich die Situation etwas entspannt hat, soll es vor den Sommerferien nochmals möglich sein ausgiebig Unihockey zu spielen. In der Grünfeld-Halle in Jona findet am Samstag 20. Juni ein Spieltag statt. Je nach angemeldeten Spielerinnen und Spielern wird ein Turnierplan erstellt.

Vorrangig geht es darum den Athletinnen und Athleten aus dem RLZ diese Möglichkeit zu bieten. Alle im Angebot SCHOOL und ACADEMY haben die Möglichkeit ohne zusätzliche Kosten teilzunehmen. Weitere Interessierte können für 25 Franken Kostenbeitrag teilnehmen, falls sie sich auf RLZ-Niveau messen können.

Alle vom RLZ können sich direkt über das Teamplanbuch anmelden. Für weitere Teilnehmende bitte wir den Eintrag im Formular.


Jetzt anmelden für den Spieltag:
https://unihockeysportschule.ch/events/

Zurück zur RLZ-Normalität?

Der Lockdown kam im März unmittelbar und veränderte den Trainingsalltag deutlich. Nun beginnen die Schulen wieder mit Präsenzunterricht. Das RLZ schliesst sich diesem Prozess an und will ab dem 13. Mai wieder angepasst Trainings anbieten. Das Angebot ist freiwillig.

Seit dem veränderten Alltag häuften sich die Fragen zum weiteren Vorgehen auch für das Regionale Leistungszentrum in Rapperswil-Jona. Im Austausch mit der Sportschule und dem Verband können jetzt erste Trainings in Gruppen geplant werden. Eine Kombination mit selbständigen Trainings (siehe Videobeispiele unten), steht einer optimalen Vorbereitung nichts im Wege.

Werden sich Spielerinnen und Spieler bald wieder so umarmen dürfen?

Kleine Gruppen, angepasste Zeit

Die Trainings sollten möglichst wenig direkten oder indirekten Kontakt mit anderen Personen beinhalten. Entsprechend musste das RLZ die Gruppen verkleinern und inhaltliche Massnahmen beschliessen. Deswegen werden die Sportschülerinnen und -schüler ab sofort von den Academy-Trainierenden getrennt. Die Trainingszeiten werden zudem neu bestimmt, weil das Duschen vor Ort nicht angedacht ist.

Die geforderten Distanzen können mit angepasstem Trainings eingehalten werden.

Freiwilligkeit der Trainings

Falls es Athletinnen und Athleten gibt, die sich entweder aus Vorsicht oder aus organisatorischen Gründen nicht am Training beteiligen wollen, respektieren wir diesen Entscheid.

Wir bitten alle Eltern vorläufig auf Trainingsbesuche zu verzichten und die Sportanlagen nur für Notwendiges zu betreten.

Vielen Dank für die Zusammenarbeit!


Ideen für das selbständige Training mit mit Anleitung

Animalwalk als Möglichkeit für ein WarmUp

Lauf- und Sprungschule auf der Treppe

Lauf- und Sprungschule auf der Treppe für Fortgeschrittene

Training für den Rumpf mit einem Balance-Brett

Die perfekten Sporteltern

In den meisten Biographien von Weltstars im Sport nehmen die Eltern eine zentrale Rolle ein. Eltern schaffen die Voraussetzungen, dass Kinder sich für Sport begeistern und ihr Bewegungstalent ausleben können. Eltern begleiten die Talente während ihrer Karriere, sind oft Fan und manchmal sogar das Management.

Eltern sein ist schwer – Eltern sein von Sporttalenten noch mehr.

mobilesport.ch
Erfolgserlebnisse können sehr vielfältig sein und hängen nicht nur vom Resultat ab. In der Entwicklung stehen die Fortschritte im Fokus. Diese sollen von Eltern gewürdigt werden.

Jede Beziehung zwischen Kind und Eltern ist einzigartig. Entsprechend ist die gewünschte Unterstützung unterschiedlich. Zum Thema Sporteltern hat mobilesport.ch einen aussagekräftigen Artikel verfasst. “Lernerfolge begleiten ohne Druck”, heisst der passend gewählte Titel. Im Text werden die wichtigsten Aspekte der Begleitung durch Eltern thematisiert und mit Literatur untermauert.

Der 5-Punkte-Plan

  • Emotionale Unterstützung – keine Instruktionen
  • Fokus auf die Entwicklung – nicht auf das Resultat
  • Kommentare zur Anstrengung – nicht zu Leistung oder Taktik
  • Die Eigenmotivation vom Kind fördern – nicht Druck ausüben
  • Als Vorbild den Spass am Sport zeigen – kein Resultat fordern

Das ist eine Zusammenfassung der Punkte aus dem genannten Artikel. Unten ist die Quelle und ein Hinweis auf weitere Infos für RLZ-Sporteltern verlinkt.

Vielseitige Aktivitäten helfen Kindern unterschiedliche Bewegungsformen zu lernen. Eltern sind die ersten sportlichen Vorbilder. Das Erleben und der Spass sind anfangs entscheidend.

Vollständiger Artikel mit Grafiken und detaillierten Hinweisen für Eltern von Sporttalenten.

Zusammenfassung der Infos für Eltern, welche ihre Kids am RLZ in Rappi-Jona trainieren lassen.

Die Türen zum Sport-KV stehen offen

Steht die Berufswahl an, stellen sich Sporttalente oft dieselbe Frage: Wie kann ich die Lehre mit meiner Leidenschaft Sport vereinbaren? Für Talente mit dem Interesse Kauffrau oder Kaufmann zu werden, gibt es eine einfache Antwort darauf. In Zürich und St. Gallen sind Ausbildungsplätze speziell für Top-Talente kreiert worden. Diego Benaglio hat es genauso genutzt wie Claudio Mutter. Ihre sportlichen Karrieren kennen wir. Nun wissen wir, dass sie zusätzlich zum hohen Trainingsaufwand einen anerkannten Berufsabschluss gemacht haben.

Stundenplan wie in der Sportschule

Die UNITED school of sports unterstützt jugendliche Sporttalente dabei, trotz ihrer hohen Beanspruchung im Leistungssport, parallel eine kaufmännische Grundausbildung abzuschliessen. Der Stundenplan, mit Unterrichtszeit, Lernmöglichkeit und Trainingsfenster, ist sehr ähnlich zu dem der Sportschule in Rapperswil-Jona.

Das Ausbildungsmodell ist so konzipiert, dass die Talente alle Verpflichtungen aus Schule, Betrieb und Sport unter einen Hut bringen können. Die kaufmännische Grundbildung dauert wegen dem reduzierten Stundenplan normalerweise vier Jahre.

Links geht die Treppe steil zu den Unterrichtsräumen hoch, davor prangert ein Plakat von der U19 Unihockey Herren WM.

Start im August 2019

Das Aufnahmeverfahren ist ebenfalls ähnlich wie an der Sportschule. Angeschaut werden schulische und sportliche Leistungen. Zusätzlich findet ein 45-minütiges Gespräch statt, um die Persönlichkeit der zukünftigen KV-Lernenden zu beurteilen. Die Informationen zum Verfahren sind online abrufbar. Der nächste Start ist im August, der Link für mehr Infos ist hier:

Der Konkurrenz 3 Jahre voraus

Die Bedingungen, um mit diesem Sport-KV parallel Leistungssport zu betreiben, sind hervorragend. Wenn pro Woche drei zusätzliche Trainingseinheiten gemacht werden, kann ein Talent in den vier Ausbildungsjahren ungefähr die doppelte Zeit trainieren. Das bedeutet drei Jahre Vorsprung im Training und das mit einem Abschluss im Sack.

Wer will diese Chance nutzen?