Nati-Star Gämperli kommt ins RLZ

Die St. Gallerin ragt durch ihre Körperlänge aus der Masse heraus. Im Unihockey fällt sie zudem durch viele Tore und Assists auf. Gämperli ist deswegen im Verein und im Nationalteam eine Leistungsträgerin. Im Dezember besucht sie das RLZ und zeigt was sie zum MVP der Saison 2016/2017 gemacht hat.

Die Ausbildungsphilosophie Swiss Way beschreibt fünf Superkompetenzen. Eine davon ist die Scorerin. Diese Superkompetenz passt optimal zu der 23-jährigen Gämperli, welche in der Saison 2016/2017 Topscorerin der gesamten Liga wurde.

Andrea Gämperli zeigt ihre Skills am RLZ (Fotos: Flickr swiss unihockey)

Im Jahr 2019 werden ihre Unihockey-Skills gefordert. Nebst dem Meisterrennen mit den Kloten-Dietlikon Jets findet im Dezember die Heim-Weltmeisterschaft in Neuenburg statt. Dann soll die sympathische Natispielerin die Topnationen ausstechen. Sie selber trainiert zusätzlich in einem RLZ, um ihre Skills zu verbessern.

Ich will meine Leistung konstant auf hohem Niveau halten können.

Andrea Gämperli im Interview mit SRF
Sie war bereits auf dem Cover vom Schweizer Unihockeymagazin (Quelle: unihockey.ch)

Bericht über Andrea Gämperli im Radio SRF


Wir freuen uns Andrea als Vorbild am RLZ begrüssen zu dürfen!